Überblick über Erfolge und Auszeichnungen von Schülerinnen und Schülern aus dem BRG Kepler bei diversen Wettbewerben innerhalb der letzten 10 Jahre:

 

Schuljahr 2017/2018

Mathematikolympiade Gebietswettbewerb (Do 05.04.2018)
Fünf Mitglieder der Mannschaft aus dem BRG Kepler (Sebastian F. erster Preis, Oskar K., Kevin N., Minh N. und Thiemo D. jeweils zweite Preise) konnten sich mit ihren Leistungen für den ÖMO Bundeswettbewerb qualifizieren.
Details

26. Mathematisches Duell in Chorzów/Polen (Mi 07. bis Sa 10.03.2018)
In den Einzelwertungen erreichten Schüler und Schülerinnen des BRG Kepler in der Kategorie C einen 5. Platz, in der Kategorie B einen 3. Platz und in der Kategorie A einen 4. und einen 5. Platz. Im Teambewerb gab es für die A-Mannschaft sogar einen 2. Platz und für die B-Mannschaft den hervorragenden 1. Platz.
Details

ECCL - European Certificate for Classics (Fr 02.03.2018)
Silber: Stefan F. (6a), Florian N. (6c), Florian P. (6a), Max S. (6c)
Bronze: Moritz B. (6c), Mathias B. (6b), Tobias L. (6b), Lisa L. (6b), Rebekka N. (6b), Marlies P. (6b), Hasib S. (6c)
Details

Sag´s Multi Finale in Wien (Do 01.03.2018)
Teilnahme von Marina G. und David P. aus der 7c am Finale in Wien.
Details

Jugendschach-Olympiade (Do 15.02.2018)
24 (!) Burschen aus dem BRG Kepler nahmen am Turnier teil.
Hervorragende Einzel-Ergebnisse: Alexander Z. (1b) konnte Silber in der Altersklasse U11 erringen, Philipp S. (2c) landete in der U12 auf Platz 4. Zusätzlich qualifizieren sich auch Oskar K. (7b), Hannes W. (4b), Maximilian M. (3a) und David B. (3d) für die Landesmeisterschaften.
Im Gruppenbewerb verpasste das Team rund um Mannschaftsführer Alexander Z. (1b) nur knapp Bronze.
Details

Tschechische Mathematikolympiade (Di 30.01.2018)
Teilnahme von vier Schülern des BRG Keplerals Gäste an der Regionalrunde der Tschechischen Mathematikolypiade. Alle vier Teilnehmer, Matteo V., Sebastian A., Flavio A und Benjamin C. erreichten sehr schöne Ergebnisse. Besonders hervorzuheben ist der dritte Gesamtrang von Benajmin in seiner Alterskategorie, sowie die Punktleistung von Flavio, mit der er sich sogar für die nächste Runde qualifiziert hätte.
Details

Regionalrunde des Zweisprachigen Redewettbewerbs Sag's Multi 2017/2018 (Mi 17.01.2018)
Teilnahme von sechs Schülerinnen und Schüler der Unter- und Oberstufe aus dem BRG Kepler. Marina G. und David P. konnten sich dabei für das Finale in Wien im Februar qualifizieren.
Details

Cambridge Diplome (Fr 22.09.2017)
Folgende SchülerInnen bestanden die Prüfung: FCE (First Certificate in English): Agnesa B., Martin B., Martin R., Olga R., Richard S., Sebastian G., Rodrigo G., Johanna K., Laura S., Lorenz R.
CAE (Cambridge Advanced English): Florian G., Manuel H., Moritz N., Sebastian F., Tobias K.
Details

 

Schuljahr 2016/2017

RoboCup Weltmeisterschaften in Japan (24. - 31.07.2017)
2. Platz für das Team Format - Soccer Light Weight Socondary: Christian J., Stefan K., Michael K., Désirée R., Lorenz R.
3. Platz für das Team AEIOU - Soccer Open: Benedikt A., Konstantin A., Boris K., Marco P. und Simon V.
Details

Internationale Mathematikolympiade in Rio de Janeiro (12. - 23.07.2017)
Thiemo D (6b) erreichte als Mitglied der österreichischen Nationalmannschaft in Brasielien eine sehr erfreuliche Honorable Mention.
Details

Dr. Hans Riegel-Fachpreise (Mi 05.07.2017)
1. Preis im Fachbereich Physik für Adrian S. mit seiner Vorwissenschaftlichen Arbeit zum Thema "Eigenschaften von ausgewählten geometrischen 3D-Druckstrukturen".
3. Platz im Fachbereich Biologie für Maximilian E. mit seiner Vorwissenschaftlichen Arbeit zum Thema "Seidenhuhn und Co - Legeleistung unter verschiedenen Bedingungen"
Details

Mathematischer Schul5Kampf (Mi 28.06.2017)
Der Mannschaft des BRG Kepler gelang es erneut mit einem Sieg den Wanderpokal ins Haus zu bringen.
Details

Mathematikolympiade - Landeswettbewerb Steiermark und Kärnten in Aichdorf (Di 13.06.2017)
Matteo und Flavio A. errangen jeweils dritte Preise. Oskar K. erreichte mit seinem dritten Platz in der Steirischen Landeswertung einen zweiten Preis, und Minh N. wurde als steirischer Meister mit einem ersten Preis ausgezeichnet.
Details
 
Österreichische Physikolympiade in Bludenz (16. - 28. 05. 2017)
Erwin P. erreichte den 3. Platz und ist somit Teil der österreichischen Delegation bei der 48. Internationalen Physikolympiade in Yogyakarta, Indonesien.
 
Bundeswettbewerb der 48. Österreichischen Mathematikolympiade in Raach am Hochgebirge (NÖ) (24. - 25. 05. 2017)
Konstantin A. konnte sich im Spitzenfeld platzieren und wurde mit einem 3. Preis belohnt. Thiemo D. gewann sogar einen 2. Preis, und qualifizierte sich damit für die Österreichische Nationalmannschaft bei der heurigen Internationalen Mathematikolympiade in Rio de Janeiro!
 
Landessieger vom BRG Kepler beim Känguru der Mathematik (10.05.2017)
Geehrt wurden vom BRG Kepler in der Grazer Burg:
Elias J., Markus P., Daniel W., Clara R., Kaja W., Thiemo D., Frederic W., Sebastian F, Kevin N., Konstantin A., und Adrian St.
 
Mathematikolypiade - Unterstufenwettbewerb (Mi 26.04.2017)
Beim Unterstufenwettbewerb der Mathematikolypiade in Graz konnten sich Schülerinnen und Schüler des BRG Kepler wieder einmal erfolgreich präsentieren. Dabei belegte Matteo V. einen ersten Platz.
 
RoboCup Austrian Open 2017 (21.-22.04.2017)
54 Schülerinnen und Schüler in 22 Teams sind in den Bewerben Rescue Line Primary, Rescue Line Secondary, Rescue Maze, Soccer Light Weight Secondary und Soccer Open in der Stadthalle Weiz angetreten. Die Teams unserer Schule waren wieder einmal sehr erfolgreich und haben sich gleich in drei Bewerben den Titel Österreichischer Meister geholt:
Team Format - Soccer Light Weight Secondary - 1. Platz - Österreichischer Meister
Team Native Robots - Rescue Line Primary - Österreichischer Meister
Team AEIOU - Soccer Open - Österreichischer Meister
 
Überreichung der FCE-Zertifikate (Di 25.04.2017)
Folgende Schüler und Schülerinnen hben die FCE /CAE Prüfung am WIFI bestanden und entsprechend stolz ihre Zertifikate in Empfang genommen: 
8A: Christian A. (FCE), Sophie B. (FCE), Kathrin B. (FCE), Endrit B. (FCE), Alexander B. CAE),
8B: Thomas A. (FCE), Nicolas H. (FCE), Daniel H. (FCE), Maurice L. (FCE), Bernhard L. (CAE), Marc S. (FCE)
 
Gebietswettbewerb der Mathematikolympiade (Do 30.03.2017)
Der Sieg beim Gebietswettbewerb der 48. Österreichischen Mathematikolympiade in Leibnitz ging an Konstantin A. Mit dieser Spitzenleistung konnte sich Konstantin wieder für den Bundeswettbewerb in Raach qualifizieren, und mit ihm gelang dieses Kunststück auch 4 weiteren Schülerinnen und Schülern des BRG Kepler, nämlich Adrian St., Désirée R., Clara R. und Thiemo D.
 
Sieg beim diesjährigen Landeswettbewerb der Physikolympiade in der Steiermark (Di 28.03.2017)
Den diesjährigen Landeswettbewerb der Physikolympiade am Di, den 28. März im Steiermarkhof - der ORF berichtete in Steiermark heute - konnte Erwin P. für sich entscheiden.
 
25. Mathematisches Duell (7.3.-11.3. 2017)
In diesem internationalen Wettbewerb, an dem neben dem BRG Kepler auch Mannschaften aus unseren Partnerschulen in Bílovec und Prerov (Tschechische Republik) und Chorzów (Polen) und Gästen aus einigen anderen Grazer Gymnasien teilnahmen, konnten Sebastian F. - in der Kategorie A - ebenso wie Clara R. - in der Kategorie B - einen Einzelsieg erringen. Weiters behielt die Mannschaft des BRG Kepler im Teambewerb der Kategorie B ebenfalls den Siegespokal in Graz. 
 
Tschechische Mathematikolympiade
Clara R., Minh N., Thiemo D. und Oskar K. schnitten hervorragend ab und konnten allesamt Spitzenränge belegen, wobei Oskar sogar der Gesamtsieg in seiner Kategorie gelang. 
Mannschaftlich war dies die erfolgrechste Teilnahme des BRG Kepler in der bereits 20-jährigen Geschichte dieser Partnerschaft. 
 
Steirische Schulmeisterschaften Badminton 2017
Das Oberstufen-Team des BRG Kepler, bestehend aus Arnold P. (5a), Johannes S. und Johannes N. (beide 6a), konnte im stark besetzten Oberstufenbewerb unter neun teilnehmenden Mannschaften nach sehr spannenden Matches den guten 4.Gesamtrang erreichen.
 
Französisch-Diplom DELF
Judith F. (aus der vorjährigen 8b) wird am französischen Kultur-Institut das Sprachendiplom DELF überreicht.
 
Redewettbewerb "Sag’s multi" in Wien (Regionalrunde)
Musa E. B. und Marina G. konnten sich für die Endrunde qualifizieren.
 

Schuljahr 2015/2016

Technikqueen
Sofie H. aus der 5.c gewann mit ihrem Team den großen Wettbewerb der OMV in Wien.
 
RoboCup WM in Leipzig
Nach dem sehr erfolgreichen Abschneiden unserer Schüler bei den RoboCup Junior Austrian Open 2016 - vier
Teams unserer Schule wurden Österreichischer Meister - haben 16 Schüler unserer Schule sehr erfolgreich
an den Weltmeisterschaften in Leipzig teilgenommen:
Team Format - Weltmeister - 1. Platz Soccer Light Weight Secondary
Team AEIOU - Vizeweltmeister - 2. Platz Soccer Open
 
RoboCup Junior Austrian Open in Innsbruck
Die Teams aus dem BRG Kepler gewinnen 7 Pokale und schaffen 4 Qualifikationen für die Weltmeisterschaft in Leipzig/Deutschland.
 
Das BRG Kepler ist Steirischer Tischtennismeister 2016
Im Bewerb „Vereinsspieler Oberstufe“ hole sich das Team des BRG Kepler den Titel der besten steirischen Mannschaft. Die erfolgreichen Spieler in diesem Jahr waren Maximilian E. (7b), Boris K. (7b) sowie Christoph E. (5c).
 
Mathematikbewerb Tournier der Städte 2015/16
Sieben Keplerianer - so viele wie noch nie - konnten Urkunden erringen:
Thiemo D, Kevin N, Sebastian F, Adrian S, Daniel H, Konstantin A., Benedikt A.
 
Gebietswettbewerb der Österreichischen Mathematikolympiade
3 Schüler/innen qualifizieren sich durch erste Plätze für den Bundeswettbewerb: Doris P. (8a), Konstantin A. (7b) und Benedikt A. (8a) Ein weiterer Schüler wird geehrt: Daniel H. (7b)
 
24. Mathematisches Duell
Neben einem 3. Platz in der Kategorie A durch Konstantin A. (7.b) , wurden in der Kategorie C sowohl der Einzelwettbewerb durch Clara R. (4.a) als auch der Teamwettbewerb gewonnen!
 
Landesbewerb der Österreichischen Mathematikolympiade
Beim Wettbewerb am 16. Juni errang Clara R. (4a) einen zweiten Preis. Thiemo D. (5b) erreichte die höchste Punktezahl aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer und wurde mit diesem ersten Platz zum steirischen Meister gekürt!
 
Schul5kampf 2016
12 Schüler des BRG Kepler nahmen teil. Unsere Schule konnte dabei den Titel aus dem letzten Jahr erfolgreich verteidigen. Damit hat unsere Schule diesen Bewerb ununterbrochen seit 2006 und somit zum bereits elften Mal hintereinander gewonnen! 
Positiv hervorzuheben sind dabei die Leistungen der 3. (mit Unterstützung zweier Zweitklässler) und 4.Klassen, die die jeweilige Alterskategorie klar für sich entscheiden konnten, und im Speziellen die Schüler Minh N. (4.d) und Matteo V. (3.b). Minh konnte die maximale Punktezahl erreichen, Matteo war mit 9 von 10 Punkten der beste Schüler der dritten Klassen.
 
Ultimate Frisbee Schulcup
Die Burschen der 7B gewannen den Oberstufenbewerb (Men 6./7. Klasse) ohne Niederlage.
 
DELF-Dekret
Judith F., Absolventin des BRG Kepler, hat das DELF (Diplôme d'Études en Langue Française)  auf dem Niveau B2 geschafft, was über dem geforderten Maturaniveau liegt.
 
Landeswettbewerb der Österreichischen Physikolympiade
Zwei Goldmedaillen gingen an unsere Schüler: Erwin P. und Alexander B. A
Janez R. (4d), erreichte in seiner Altersklasse die mit Abstand höchste Punktezahl.
 
SchülerInnenquiz „Politische Bildung“ des LSR f. Stmk./Europaquiz des BMBF 
Luis B. (4b) und Gregor R. (4d), die bei der Schulausscheidung am besten abschnitten, durften Anfang März ihr Wissen im Landhaus zeigen.
 
Latein-Wettbewerb der 6. Klassen
Das europäische Lateinexamen der Euroclassica (ECCL – European Certificate for Classics)wurde von folgenden Schülern erfolgreich abgelegt: Sebastian F., 6b-Klasse (Silber), Manuel H., 6a-Klasse (Bronze), Kevin N., 6b-Klasse (Bronze), Daniel R., 6b-Klasse (Bronze), Benedict S., 6a-Klasse (Bronze), Thomas W., 6b-Klasse (Bronze).
 
Tschechische Mathematikolympiade
In der Alterskategorie C gewinnt Thiemo D. mit dem Lösen aller Aufgaben und somit dem Punktemaximum die tschechische Mathematikolympiade
In der Alterskategorie B erreicht Sebastian F. den ausgezeichneten 3.Platz.
 
Redewettbewerb „Sag’s multi“ in Wien
Agnesa B. qualifiziert sich für die Finalrunde im Februar 2016 in Wien.
 
FCE – Zertifikate
Folgende acht SchülerInnen der 8. Klassen haben das Cambridge First Certificate (FCE) erfolgreich bestanden, zwei weitere Schüler sogar das Cambridge Advanced Examen (CAE):  Friedrich R. (FCE), Lukas B. (FCE), Marvin D. (FCE), Alexander P. (FCE), Stefan H. (FCE), Daniel G. (CAE), Osama M. (CAE), Antonia E. (FCE), Peter P. (FCE), Marco S. (FCE), Marwin H. (FCE) und Markus G. (FCE).
 
Preis der Österreichischen Physikalischen Gesellschaft
Richard S., Absolvent des BRG Kepler, gewinnt mit seiner VWA mit dem Titel „Entwicklung einer App zur physikalischen Analyse von Bewegungen in Videos“ den ersten Preis der Österreichischen Physikalischen Gesellschaft .
 
RoboCup WM in Hefei (China)
Vom 16. - 26. Juli nahmen 14 Schüler unserer Schule an den diesjährigen RoboCup Weltmeisterschaften in China teil, vertreten dabei Österreich in den drei Disziplinen Rescue Line Secondary, Soccer Light Weight Secondary und Soccer Open und erreichen den 3. Platz World Champion Soccer!
 

Schuljahr 2014/2015

Österreichische Mathematikolympiade
Honorable Mention von ANDRITSCH Benedikt (7a-Klasse)
 
RoboCup Junior Austrian Open in Villach - 24. - 26.04.2015
22 Schülerinnen und Schüler des BRG Kepler in 9 Teams sind in den fünf Bewerben Rescue Line Primary, Rescue Line Secondary, Rescue Maze, Soccer Light Weight und Soccer Open angetreten und wurden dabei in folgenden drei Disziplinen Österreichischer Meister: 1. Platz Soccer Open, 1. Platz Soccer Light Weight Secondary, 3. Platz Rescue Line Secondary
 
Orientierungslauf
Unser Team, Antonia E., Gerda P. und Doris P., erlief sich bei der Ausscheidung zur Teilnahme an den Internationalen Schulmeisterschaften, am 23.10.2014 in Villach, den ersten Platz und vertrat somit Österreich bei den internationalen Meisterschaften in der Türkei im April 2015 in der Altersklasse bis 18 Jahre.
 
Cambridge-Zertifikate
Überreichung der Cambridge-Zertifikate
 
DELF-Dekrete
Überreichung im französischen Kulturinstitut an folgende Schüler des BRG Kepler: 6A-Klasse:  Erwin P., Florian Z. (DELF A2); 6B-Klasse: Konstantin A., Daniel H., Nicolas H. und Marc S. (DELF A2), Valentin S. und Paul P., ehemalige Schüler der 8. Klasse (DELF B1). Auch Bernhard L. (zu diesem Zeitpunkt in den USA) hat die DELF-Prüfung/A2 bestanden.
 
Sieger bei "Science Everyday" in der Kategorie „SchülerInnen I“
Mathias B., Thomas S., Mahmoud E., alle aus der 3b-Klasse, wurden mit ihrem Video "Der Regen" beim ScienceClip.at-Videowettbewerb "Science Everyday" von den Jurymitgliedern unter allen eingesendeten SchülerInnenvideos (Unterstufe) am besten bewertet und gewannen damit den 1. Preis.
 
Mathematikbewerb Tournier der Städte
 
„Mathematischen Duell“ in Polen (Bielsko-Biała)
Am 12.3. reisten 9 Schüler und Schülerinnen des BRG Kepler mit Begleitung nach Bielsko-Biała in Polen zur heurigen Auflage des traditionsreichen mathematischen Duells, das heuer zum ersten Mal als Erasmus+-Projekt mit finanzieller Unterstützung der EU stattgefunden hat.
 
Känguru der Mathematik
 
Gebietswettbewerb der Österreichischen Mathematikolympiade
 
Unterstufenwettbewerb der Mathematikolympiade
Minh N. (3d) und Clara R. (3a) erreichten einen 2.Preis, Flavio A. (2.c) und Julian W. einen 3.Preis. Flavio erzielte zudem das beste Ergebnis aller Teilnehmer/innen der 2.Klassen. Lukas Z. (1d) gelang beim 2.Teil des Wettbewerbs das beste Punkteergebnis seiner Altersstufe.
 
Österreichische Mathematik-Olympiade – Bundeswettbewerb
 
Mathematischer Schul5Kampf
Mit einer tapferen Leistung gelang es unserer Mannschaft (bestehend aus 12 Schülerinnen und Schülern der 1. bis 4. Klasse) den Wanderpokal zu verteidigen.
 
Steirischer Tischtennismeister - 11.2.2015
Die Mannschaft des BRG Kepler, bestehend aus Maximilian E., Boris K., beide 6B, sowie Martin K., 5A, krönte sich zum steirischen Meister.
 
Landeswettbewerb der 34. Physikolympiade
Alexander B. und David W., errangen eine Bronzemedaille und konnten sich damit für den ersten Teil des Bundeswettbewerbs in Linz qualifizieren.
 
Kepler Robo League 2015 am BRG Kepler
Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klassen traten in vier Bewerben gegeneinander an und zeigten ihr Können. Folgende Teams des BRG Kepler haben gewonnen:
Follow the Line: 1.Platz Team “Robo Lizard”: Raphael Koval, Michael Oswald; 3.Platz Team “Grobija”: Gregor Six, Tobias Cartellieri, James Ives
Find the Brick: 2.Platz Team “E.L.J. Robot”: Emin Buljubasic, Julius Wildbacher, Leo Kroitsch; 3.Platz Team “RoboMaster“: Constantin Pur, Sebastian Andritsch
Don‘t Touch: 1.Platz Team “Robo Lizard”: Raphael Koval, Michael Oswald; 3.Platz Team “Robo-JMJ“: Jakob Schweighofer, Matteo Valentini
Leave The Labyrinth: 1.Platz Team “JJJ”: Julian Choutka, Jakob Zauner, Jakob Ploder.

Schuljahr 2013/2014

Österreichische Mathematikolympiade
PRACH Heinz - Österreichische Mathematikolympiade2014 Honorable Mention
 
Känguru der Mathematik – Jahrgangssiege: 2013
NITSCH Simon - 3. Klasse - bestes Ergebnis in der Steiermark
 
Turnier der Städte (Tournament of the Towns, Turnir Gorodov)
internationale Urkunden: HORIATAKIS Daniel - 2013/14
internationale Urkunden: ANDRITSCH Benedikt - 2013/14
 
Österreichische Mathematikolympiade 2013
PRACH Bernd: 1. Platz (Gold)
 
Internationale Mathematikolympiade 2013
PRACH Bernd: 2. Platz, Silber
 
Gebietswettbewerb der Österreichischen Mathematikolympiade  und Unterstufenwettbewerb der steirischen Mathematikolympiade
Nachdem das BRG Kepler schon beim Gebietswettbewerb der Österreichischen Mathematikolympiade (ÖMO) mit einem (ex aequo) Gesamtsieg durch Heinz P. (8.b) und insgesamt 5 Qualifikationen für den Bundeswettbewerb (Benedikt A., 6a , Konstantin A., 5b, Viet Anh N., 8b und Gerda P., 7a) große Erfolge feiern durfte, gab es beim Steirischen Unterstufenwettbewerb der Mathematikolympiade eine Fortsetzung der Erfolgsserie: Den 1. Platz belegte Sebastian F. (4c) vor Simon N. (4a) und (ex aequo mit zwei Weiteren) Kevin N.  (4b). Zweite Preise gab es auch für Clara R. (2a) und Oskar K. (3d).
 
RoboCup Junior Austrian Open 2014 - 26. - 27. April - Wien
15 Teams nahmen aus dem BRG Kepler teil. Folgende Erefolge wurden erzielt: 2. Platz Soccer Open; 3. Platz Soccer Light Weight
 
RoboCup 2014 - Brasilien - Joao Pessoa
4 Teams des BRG Kepler konnten sich für die Weltmeisterschaften qualifizieren und haben in der Folge auch teilgenommen: 2. Platz für das Team Nr.1 - Rescue A Secondary Superteam; 2. Platz für das Team Format - Soccer Light Weight Secondary Superteam; Award "Best Teamwork" für das Team AEIOU - Soccer Open;  Award "Best Teamwork" für das Team Format - Soccer Light Weight Secondary; Award "Best Poster" für das Team Format - Soccer Light Weight Secondary.
 
Keplerpreis 2013
Die deutsche Kepler-Gesellschaft e.V. aus Keplers Geburtsort Weil der Stadt verlieh den Keplerpreis an unsere Absolventin Martina S. für ihre Arbeit zur Zeitgleichung, mit der die datumsabhängigen Unterschiede zwischen Uhrzeit und Sonnenstand für jeden Planeten berechnet werden können.
 

Schuljahr 2012/2013

Känguru der Mathematik – Jahrgangssiege: 2012
Konstantin A., 3. Klasse - bestes Ergebnis in der Steiermark
 
Känguru der Mathematik – Jahrgangssiege: 2012 
Bernd P., 7. Klasse - bestes Ergebnis in der Steiermark und bestes Ergebnis in Österreich
 
Turnier der Städte (Tournament of the Towns, Turnir Gorodov)
Internationale Urkunden für Bernd P., Benedikt A., Heinz P. und Markus R.
 
Österreichische Mathematikolympiade
Bernd P.: 2. Platz, Silber
 
Internationalen Mathematikolympiade 2012
Bernd P.: Honorable Mention
 
RoboCup Junior Austrian Open 2013 - in Graz
21 Teams aus dem BRG Kepler nahmen teil. Folgende Erfolge konnten verbucht werden: 2. Platz Rescue A Secondary; 1. Platz Rescue B; 2. Platz Rescue B; 1. Platz Soccer Open; 2. Platz Soccer Open.
 
RoboCup 2013 in Eindhoven (Holland)
4 Teams des BRG Kepler haben sich qualifiziert und in der Folge teilgenommen. Die Erfolge: 3. Platz - Bronzemedaille für Rescue B; Superteam Competition: Team JackBot.
 
Cambridge Diplome - 07. November 2012
24 SchülerInnen bestanden die Prüfung erfolgreich und wurden ausgezeichnet:
7A :  Maria A., Dejan B., Martin B., Michael F., Valentin H., Florian K., Alexander K., Ines M., Florentine S., Katharina S., Martina S., Simon T. und Katharina Z. | 7B : Anna H., Thomas L., Lisa P., Lena R., Kordula S., Anja T. und Lukas W. | 7C : Sarah D., Johann G., Florian K., und Jeff S.
 
Wettbewerb Technikqueens
Doris P. (5a) belegte beim Wettbewerb „technikqueens“ der OMV, an dem über 1000 Mädchen aus ganz Österreich teilnahmen, mit ihrer Gruppe den 1. Platz.
 
Steirerin des Tages
In der Ausgabe vom 12. Februar 2013 berichtete die Kleine Zeitung über den Sieg von Doris P. (5.a) beim Wettbewerb „technikqueens“ der OMV diesen tollen Erfolg und kürte die Keplerschülerin zur "Steirerin des Tages".
 
(Latein-)Wettbewerbe Euroclassica und Eurolingua
Bernhard Riedler kam beim 41. Fremdsprachenwettbewerb Eurolingua 2013 in den Räumlichkeiten des „WIFI Steiermark“ mit 31 Punkten knapp an die Medaillenränge heran und platzierte sich somit im obersten Drittel der Teilnehmer/innen. Weiters gewann er bei der Euroclassica ebenso wie David Wörgötter (6c) eine Bronze-Medaille.
 
XXI. Mathematisches Duell
Bernd P. konnte in diesem internationalen Wettbewerb den prestigeträchtigen 1. Platz in der Königsklasse (Kategorie A) erringen. Zudem gelang es, den Teamwettbewerb (Martina S, Clemens A., Bernd & Heinz P.) in dieser Altersstufe zu gewinnen – und das ohne einen einzigen Punkt abzugeben. Diese gemeinsame Stärke bewies auch das Trio aus der 5. bzw. 6. Klasse: Doris P., Gerda P. und Benedikt A. schafften das Kunststück, trotz eines Teammitglieds, das erkrankt war, weniger die Konkurrenz zu deklassieren. Die Bestplatzierung im Einzelwettbewerb (Kategorie B) erreichte Gerda P. mit dem vierten Rang. Bei den UnterstufenschülerInnen glänzten (fast ex aequo) Konstantin A. (Platz 6) und Daniel H. (Platz 7).
Details
 
Mathematikolympiade
Unsere auch sonst erfolgreichen Mathematikolympioniken konnten beim 44. Gebietswettbewerb der Österreichischen Mathematikolympiade einen ganz ungewöhnlichen Erfolg verbuchen. Gleich sieben Schüler und Schülerinnen des BRG Kepler konnten sich für den Bundeswettbewerb qualifizieren; eine Zahl, die noch nie zuvor von einer Schule in Österreich erreicht werden konnte. Allen voran ging der (ex aequo) Geasmtsieg an Bernd P. (8c). Mit ihm in die Preisränge schafften es aber auch Clemens A. (8c), Viet Anh N. (7b), Heinz P. (7b), Benjamin von B. (7a), Gerda P. (6a) und als jüngster Konstantin A. (4b).
 
Historischer Erfolg bei den RoboCupJunior Austrian Open 2013 im Graz
68 Schülerinnen und Schüler des BRG Kepler in 21 Teams sind in den vier Bewerben Rescue A Primary, Rescue A Secondary, Rescue B und Soccer angetreten und wurden in allen vier Bewerben Österreichischer Meister!
Damit haben sich 4 Teams - 20 Schülerinnen und Schüler - für die Weltmeisterschaften in Eindhoven im Juni 2013 qualifiziert.
 
Schulweltmeisterschaft im Orientierungslauf
Einen tollen sportlichen Erfolg konnten die beiden Kepler-Schülerinnen Antonia E. und Gerda P. verbuchen. Beide Mädchen nahmen in Portugal an der Schulweltmeisterschaft im Orientierungslauf teil und erzielten dabei großartige Platzierungen: Gerda P. schlug sich in beiden Läufen (Mittel- und Langdistanz) gut und erreichte beim Nationenlauf mit ihren Partner/innen aus England und Spanien den ausgezeichneten 8. Platz. Antonia E. erlief mit ihrem Team sogar die Goldmedaille!
 
Österreichische Mathematikolympiade – Steirischer Unterstufenwettbewerb
Das zehnköpfige Team des BRG-Kepler erzielte eine herausragende Leistung: An der Spitze steht Daniel H. (4b Klasse), welcher den Bewerb für sich entschied. Kevin N. erreichte die zweithöchste Punktezahl des Wettbewerbs – und verbuchte damit auch die beste Leistung unter den TeilnehmerInnen der 7. Schulstufe. Mit einem Punkt weniger, also der dritthöchsten Punktezahl des Wettbewerbs, sicherte sich Simon N. auch einen 1. Preis. Zudem gelang es Nachwuchstalent Laura K. als beste Zweitklässlerin auf sich aufmerksam zu machen. Somit stellte das BRG Kepler die/den beste/n steirische/n SchülerIn aller 2., 3. und 4. Klassen – es nahmen keine ersten Klassen am Wettbewerb teil.
 
Dr. Hans-Riegel Fachpreis und VCÖ-Sonderpreis
Christian H., Schüler der 8c, ist mit seiner VWA mit dem Titel „Düngemittel - Wie wir unsere Pflanzen dopen - Ertragreicher Segen oder vergifteter Fluch“ der heurige Gewinner des Dr. Hans-Riegel-Fachpreises und hat  am 24.5.2013 im Rahmen eines feierlichen Festaktes die Ehrung entgegengenommen. Außerdem wurde ihm österreichweit von der Gesellschaft Österreichischer Chemiker der "VCÖ - Sonderpreis" für die beste umwelttechnische Arbeit zuerkannt. Die Preisverleihung fand am 27.5.2013 in Wien im Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur statt.
Auch Sarah D. wurde für ihre FBA mit dem Titel: "Epidermolysis bullosa - Leben wie ein Schmetterling" mit dem zweiten Platz des Dr. Hans-Riegel Fachpreises ausgezeichnet.
 
E.U.L.E. - Wettbewerb 2013
14 Schülerinnen und Schüler des BRG Kepler landeten im Fach Englisch in ihren jeweiligen Kategorien auf den ersten drei Plätzen:
1. Klassen: 1. Platz: Marlies P., 1B; 2. Platz: Valentin F., 1C
2. Klassen: 3. Platz: Marina G., 2C
3. Klassen: 1. Platz ex aequo: Andreas S., 3B und Sebastian F., 3C; 2. Platz ex aequo: Kevin N., 3B und Julian R., 3B
5. Klassen: 1. Platz: Daniel L., 5C; 3. Platz: Osama M., 5C
7. Klassen: 1. Platz: Sebastian L., 7A; 2. Platz: Manuel G., 7A
8. Klassen: 1. Platz: Martin M., 8C; 2. Platz: Christian H., 8C; 3. Platz: Johann G., 8C
 
RoboCup Weltmeisterschaften 2013 in Eindhoven (Holland)
20 Schülerinnen und Schüler des BRG Kepler nahmen an den diesjährigen Weltmeisterschaften RoboCup Junior in Eindhoven teil. Nach dem sehr erfolgreichen Abschneiden unserer Teams bei den Österreischischen Meisterschaften im April kamen in diesem Jahr vier von insgesamt sieben Teams, die Österreich bei den Weltmeisterschaften vertreten, vom BRG Kepler. Das Team JackBot erreichte den 3. Platz!
 

Schuljahr 2011/12

Turnier der Städte 2011/2012
Internationale Urkunden: Doris P., Gerda P., Heinz P., Bernd P.
 
Österreichische Mathematikolympiade 2011
Bernd P., Silber
 
Internationale Mathematikolympiade in Amsterdam
Bernd P.  (7c) konnte als Mitglied der österreichischen Nationalmannschaft bei der 52. IMO in Amsterdam im Juli eine Silbermedaille erringen. Mit seiner Leistung konnte er auch das beste Punkteergebnis unter allen österreichischen Teilnehmern erringen.
 
Känguru der Mathematik
Jahrgangssiege 2011: 
Konstantin A. - 2. Klasse - bestes Ergebnis in der Steiermark
Gerda P. - 4. Klasse - bestes Ergebnis in der Steiermark
Bernd P. - 6. Klasse - bestes Ergebnis in der Steiermark und bestes Ergebnis in Österreich
 
RoboCup Junior Austrian Open 2012 in Hohenems - 28. 04. 2012
43 Schülerinnen und Schülern (14 Teams) des BRG Kepler nahmen in 6 Disziplinen teil und wurden in 4 Disziplinen Österreichischer Meister 2012. Erfolge im Detail: 1. Platz Rescue B (Clemens A., Martin M.); 2. Platz Rescue A Secondary (Tanja P., Johanna H.); 2. Platz Soccer A (Florian K., Paul P.); 2. Platz Soccer B (Timo G., Alexander K., Kevin M.-B., Valentin S., Hao W.)
 
RoboCup 2012 - Mexico - Mexico City
4 Teams des BRG Kepler haben sich dafür qualifiziert. Leider können nur 2 Teams aufgrund gleichzeitig stattfindender Reifeprüfung teilnehmen! 
Erfolge: 2. Platz - Silbermedaille - Rescue B - Team Kepler´o´Bot (Clemens A. und Martin M.); 3. Platz - Bronzemedaille - Rescue A Primary - Team AEIOU (Benedikt A., Konstantin A., Christoph P., Alexander V.). Unsere Schüler gehören in den beiden Bewerben zu den drei weltweit besten Robotik-Teams in den beiden Bewerben! 
 
Latein-Wettbewerb "Euroclassica"
Die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen erreichten beim europaweit durchgeführten Latein-Wettbewerb „Euroclassica“ 5 Silber- und 2 Bronzemedaillen.
 
Junior Academic Preis 2012 - 04. 06. 2012
Kevin M.-B., 8A, erhielt   für seine FBA "Prohibition - America's Failed Experiment" einen der drei Junior Academic Preise.
 
Bundeswettbewerbsendrunde der Österreichischen Mathematikolympiade 2012 in Raach - 10. 06. 2012
Das BRG Kepler konnte seine heurige außergewöhnliche Erfolgsserie fortsetzen: Mit einer Silbermedaille (Bernd P., 7c) und zwei Bronzemedaillen (Clemens A., 7c und Heinz P., 6b) konnten sich erstmals drei Schüler des BRG Kepler für die beiden sechsköpfigen Nationalmannschaften qualifizieren, und zwar Bernd wie im Vorjahr für die Internationale Mathematikolympiade (IMO), die heuer in Argentinien stattfindet, und Clemens und Heinz für die Mitteleuropäische Mathematikolympiade (MEMO), die heuer in der Schweiz stattfindet.
Zusätzlich wurde Bernd für seine Leistungen beim internationalen Mathematikwettbewerb "Turnier der Städte" als erst vierter Österreicher überhaupt zur Teilnahme am jährlichen Sommerseminar in Russland im August eingeladen.
 

Schuljahr 2010/2011

Turnier der Städte (Tournament of the Towns, Turnir Gorodov)
Internationale Urkunden: Bernd P. und Heinz P.
 
Mathematikolympiade
Bernd P. – Mitteleuropäische Mathematikolympiade 2010 
 
Känguru der Mathematik
Jahrgangssiege 2010:
Joachim K. – 3. Klasse - bestes Ergebnis in der Steiermark
Heinz P. – 4. Klasse – bestes Ergebnis in der Steiermark und bestes Ergebnis in Österreich
Martin U. – 7. Klasse - bestes Ergebnis in der Steiermark
 
Faszination Technik Challenge
Die 7bc gewann mit einer Präsentation der Firma Magna die Faszination Technik Challenge.
 
RoboCup Junior Austrian Open Mai 2011 in Wels
Das BRG Kepler nimmt mit 33 Schülerinnen und Schülern (13 Teams) teil. Folgenmde Erfolge wurden erreicht: 1. Platz Rescue A Primary (Benedikt A,, Konstantin A., Christoph P., Alexander V.); 3. Platz Rescue A Primary (Fabian G., Niklas B.); 2. Platz Rescue B (Clemens A., Martin M., Bernd P.); 3. Platz Rescue B (Konstantin S., Valentin S.); 1. Platz Soccer A (Paul P., Florian K.); 2. Platz Soccer A (Julia N., Markus M., Robert P.); 3. Platz Soccer A (Hao W., Alexander K.); 2. Platz Soccer B (Paul F., Timo G., Kevin M-B.)
Unter Berücksichtigung der Teilnahme einiger Teams aus österreichischen Nachbarländern kurz zusammengefasst: Unsere Teams sind in 5 Bewerben angetreten und wurden in 4 Bewerben österreichischer Meister. Somit haben sich 4 Teams unserer Schule für die Teilnahme an den Weltmeisterschaften in Istanbul qualifiziert.
 
Weltmeisterschaften RoboCup im Juli 2011 in Istanbul
4 Teams des BRG Kepler haben sich dafür qualifiziert und nehmen teil. Unsere Teams sind in vier unterschiedlichen Bewerben angetreten und konnten sich dabei mit den besten Teams anderer Nationen messen.
Benedikt A., Konstantin A, Christoph P., Alexander V.
Clemens A., Martin M., Bernd P., Valentin S.
Florian K., Julia N., Markus M.
Paul F., Timo G., Alexander K., Hao W.
 
DELF-Zertifikate im Oktober 2010 - 15. 10. 2010
Am Freitag, dem 15. Oktober 2010 überreichte Herr Präsident Prof. Kurt Jungwirth in Anwesenheit von Herrn Jacquemin von der Französischen Botschaft in Wien im Rahmen einer kleinen Feier die DELF-Zertifikate an jene SchülerInnen, die erfolgreich an den DELF-Prüfungen teilgenommen haben.
 
Mathematisches Duell im März 2011 in Přerov – Tschechische Republik
Unsere Schüler und Schülerinnen waren diesmal besonders erfolgreich. Die B-Mannschaft (5.-6. Klasse) konnte ihre Kategorie gewinnen und die A- (7.-8. Klasse) und C- (3.-4. Klasse) Mannschaften erreichten jeweils den zweiten Rang. Martin U. (8.a) gelang das Kunststück, die Einzelwertung der Kategorie A mit vollen Punkten zu erringen.
Wie immer nahmen an diesem Wettbewerb Mannschaften vom BRG Kepler, dem Veranstaltergymnasium Jakub Škoda aus Přerov, dem Kopernikusgymnasium aus Bílovec (Tschechische Republik) und dem Jułiusz Słowacki Lyzeum aus Chorzów (Polen) teil, sowie als Gast heuer eine Mannschaft aus Rom (Ostia).
 
Landeswettbewerb der 30. Österreichischen Physikolympiade
Eine Gold und eine Silbermedaille erreichten Martin S. und Patrick S. beim Landeswettbewerb zur 30. Österreichischen Physikolympiade.  Damit qualifizierten sie sich für den Bundeswettbewerb I in Linz der am 2. Mai stattfindet.
 
42. Österreichische Mathematikolympiade - Steirischer Unterstufenwettbewerb im Mai 2011
Das BRG Kepler Graz entsandte zehn Schülerinnen und Schüler und erzielte mit diesem Tam eine herausragende Leistung: An der Spitze steht Gerda P. (4A-Klasse), welche den Bewerb für sich entschied.
Ebenso konnte das Keplergymnasium zwei weitere tolle Erfolge verzeichnen: Konstantin A. verbuchte die beste Leistung unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmer der 6. Schulstufe; zudem gelang es Nachwuchstalent Simon N. als bester Erstklässler auf sich aufmerksam zu machen.
 
Steirische Schul-Meisterschaft im Orientierungslauf  im Mai 2011
Selten, dass sich eine Klasse nicht nur voll motiviert, sondern auch vollzählig für einen Bewerb gemeldet hatte. Ein Pokal und eine Bronze-Medaille gingen an die 3c-Klasse.
 
Technik Challenge 2011
Das Team der 7bc gewinnt den 1. Platz der Faszination Technik Challenge 2011! Präsentiert wurde ein innovatives Konzept für die Firma MAGNA STEYR.
 
Preise für Naturwissenschaftliche Fachbereichsarbeiten
Bei den Preisen der Dr. Hans Riegel-Stiftung für naturwissenschaftliche Fachbereichsarbeiten hat das BRG Kepler abgeräumt: Philipp F., 8.b: 1. Preis Chemie, Simeon K., 8.a: 1. Preis Physik, Julia H., 8.a: 2. Preis Mathematik
 

Schuljahr 2009/2010

Känguru der Mathematik
Jahrgangssiege: 2009: Heinz P. – 3. Klasse – bestes Ergebnis in der Steiermark und bestes Ergebnis in Österreich
 
Weltmeisterschaften RoboCup - Juni 2010 – Singapur - 19. - 25. Juni 2010
3 Teams des BRG Kepler haben sich dafür qualifiziert und nahmen teil: Florian K., Valentin S; Julia N., Markus M., Markus S., Robert P., Nicolai S.; Hao W., Alexander K., Kevin M.-B., Lukas F., Timo G.
 
RoboCup Junior Austrian Open 2010 - in Villach - 02. 05. 2010
12 Teams unserer Schule nahmen heuer an den Österreichischen Meisterschaften RoboCup Junior in Villach teil und konnten sich in 4 verschiedenen Bewerben mit Schülerinnen und Schülern aus allen neun Bundesländern messen.
In drei Bewerben erreichten Teams unserer Schule den ersten Platz, im vierten Bewerb den zweiten Platz!!!
Erfolge im Detail: 1. Platz Rescue Primary (Florian K., Valentin S.); 1. Platz Soccer A 2:2 (Julia N., Markus M., Robert P., Markus S., Nicolai S.); 2. Platz Soccer A 2:2 (Paul F., Timo G., Alexander K., Kevin M., Hao W.); 1. Platz Soccer B 2:2 (Paul F., Timo G., Alexander K., Kevin M., Hao W.); 2. Platz Soccer B 2:2 (Julia N., Markus M., Robert P., Markus S., Nicolai S.); 2. Platz Rescue Secondary (Martin S., Paul P., Markus K.)
 
Mathematisches Duell in Chorzów/Polen - 09. - 12. 03. 2010
12 Schülerinnen und Schüler des BRG Kepler nahmen daran in drei Alterskategorien teil. Die jeweils besten Einzelergebnisse unserer Mannschaft errangen in der A-Kategorie Martin U. (7a), in der B- Kategorie Bernd P. (5c) und in der C- Kategorie Heinz P. (4c).
 
Physikolympiade 2010 in Graz - 19. 04. 2010
Die besten Leistungen unserer Schule gingen an Patrik S. (7a) - Silber -  und Martin S. (6a) - Bronze.
 
Erfolge bei der Mathematikolympiade - 03. 06. 2010
In diesem Jahr konnten Schülerinnen und Schüler des BRG Kepler wieder hervorragende Leistungen bei den verschiedenen Wettbewerben der österreichischen Mathematikolympiade erreichen.
 
Bundeswettbewerb für Fortgeschrittene in Raach/Hochgebirge im Juni 2010
Mit besonders guten Leistungen bei der Endrunde des Bundesbewerbs schlossen Bernd P. (5.c) und Martin U. (7.a) ab. Bernd qualifizierte sich für die österreichische Mannschaft bei der 4. MEMO (Mitteleuropäische Mathematikolympiade), die heuer in der Slowakei stattfindet, und Martin verfehlte nur ganz knapp als erster Ersatzmann die direkte Qualifikation.
 
Steirischer Unterstufenwettbewerb, BRG Körösi
Der Gesamtsieg des steirischen Unterstufenwettbewerbs ging an Heinz P. (4.c). Weitere erste Preise errangen Benjamin v. B. (4.a) und Felix F. (4.b). Zweite Preise gingen außerdem an Gerda P. (3.a), Joachim K. (3.d) und Markus R. (3.a), was das starke Mannschaftsergebnis komplettierte.
 
Gebietswettbewerb für Fortgeschrittene in Leibnitz
Besonders stark war auch das Mannschaftsergebnis des BRG Kepler beim Gebietswettbewerb. Vier Schülerinnen und Schüler des BRG Kepler konnten sich auch für den Bundesbewerb qualifizieren, und zwar mit einem ersten Preis Martin U. (7.a), und mit jeweils dritten Preisen Bernd P. (5.c), Clemens A. (5.c) und Johanna H. (5.a). Ein dritter Preis ging auch an Golo W. (8.b).
 
Mathematischer Schul5Kampf - 02. 07. 2010
Dieses Jahr haben wir es wieder geschafft den Wanderpokal beim Mathematik-Wettbewerb zu gewinnen. Damit sind wir zum fünften Mal in Serie Gewinner beim Schul-5-Kampf geworden.
 
RoboCup in Singapur
Vom 19. - 25.06.2010 haben 3 Teams des BRG Kepler am RoboCup 2010 in Singapur teilgenommen und sich mit den besten Teams der Welt in den Bewerben RoboCup Junior Soccer und RoboCup Junior Rescue gemessen.
 

Schuljahr 2008/2009

Känguru der Mathematik
Jahrgangssiege 2008: Golo W. (6. Klasse) erzielte das bestes Ergebnis in der Steiermark.
 
Weltmeisterschaften RoboCup 2009
8 Teams des BRG Kepler haben sich qualifiziert.
Erfolg: 3. Platz Soccer A 2:2
 
RoboCup Junior Austrian Open, April 2009 in Wien
Das BRG Kepler nahm mit 19 Teams teil.
Erfolge: 1. Platz Rescue Secondary, 1. Platz Soccer Generation I 2:2,  2. Platz Soccer Generation I 2:2, 1. Platz Soccer Generation III 2:2,  2. Platz Soccer Generation III 2:2, 3. Platz Soccer Generation III 2:2
 
Mathematisches Duell in Tschechien
Einige Keplerianer erhielten Urkunden. 
 
DELF-Zertifikate - 20. 10. 2008
Fiorina G., Wolgang H., Paul L. und Daniel S. bestanden die Prüfung.
 
"Cambridge"-Zertifikate - 26. 11. 2008
Folgende Schüler und Schülerinnen haben die FCE-Prüfung am WIFI bestanden:
8A-Klasse: Stefan C., Julia F., Daniela H., Katrin J., Lina M., Bernhard P.
8B-Klasse: Lukas A., Amon B., Eva G., Vasco G., Nikolaus K., Antonius S., Michael S., Ding Y.
8C-Klasse: Dominik B., Carina K., Jakob K., Georg V.
Folgende SchülerInnen haben die CAE- Prüfung (Certificate of Advanced English) bestanden: 
Alma W., Benedikt E., Florian A., Antonio G., Wolfgang H., Cedric K.
 
 
Jugend-Schnellschachmeisterschaft in Graz - 02. 02. 2009
Vierter Platz für das Oberstufenteam des BRG Kepler: Georg P., Ian K., Valentin B. und Martin U. (alle 6a)
In der Unterstufenmeisterschaft belegte das BRG Kepler unter 31 Mannschaften den hervorragenden 6. Platz. Stefan K. (3b) wurde erster Grazer Schnellschachmeister in der Jugendklasse.
 
Ehrung unseres Robotik-Siegerteams im Unterrichtsministerium - 05. 03. 2009
Das Team Kepler "Flowerpower", das im November in Schwaz in Tirol an der First Lego League teilgenommen hat, wurde am 5.3. im Unterichtsministerium zum besten Mädchenteam des Wettbewerbes gekürt. 
 
Austrian RoboCupJunior 2009 - 29. 03. 2009
18 Teams des BRG Keplerstraße traten bei den Österreichischen Meisterschaften "RoboCupJunior 2009" in den Kategorien "Rescue Primary", "Rescue Secondary", "Soccer Generation I" und "Soccer Generation III" an und erreichten in diesen 4 Disziplinen 3 erste Plätze!
Darüber hinaus konnten sich unter allen Österreichischen Teams 8 Mannschaften des BRG Keplerstraße für die Teilnahme an den diesjährigen Weltmeisterschaften qualifizieren. 
 
Mathematikolympiade Landeswettbewerb - 23. 04. 2009
Äußerst erfolgreiche Teilnahme eines Großkontingents von 9 Olympioniken aus dem BRG Kepler mit folgenden Auszeichnungen:
1. Preis: Bernd P. (4.c), 
2. Platz: Clemens A. (4.c). 
3. Plätze: Stefan S. (4.d), Christopher S. (6.a), Christina F. (6.a), Johanna H. (4.a) und Georg P. (6.a).
 
Känguru der Mathematik - 04. 05. 2009
Heinz P. (3.c, 1. Platz Gruppe Kadett, 7. Schulstufe; auch 1. Platz in ganz Österreich), 
Bernd P. (4.c, 3. Platz Gruppe Kadett, 8. Schulstufe; auch 3. Platz in ganz Österreich), 
Martin U. (6.a, 4. Platz Gruppe Junior, 10. Schulstufe) und Lukas A. (8.b, 3. Platz Gruppe Student, 12. Schulstufe).
 
Mathematischer Schul5Kampf - 03. 07. 2009
Zum 4. Mal in Serie konnte das BRG Kepler mit 72 von 90 möglichen Punkten den Siegespokal erringen. 
Heinz P. (3.c) gelang es als einem von drei Schülern die volle Punktezahl zu erringen.
 
RoboCup 2009
Bei den österreichischen Meisterschaften konnten sich dafür 8 Teams des BRG Kepler qualifizieren. Nach drei Wertungstagen konnten sich 4 davon für das Finale qualifizieren.
In der Gesamt-Teamwertung konnte ein Team des BRG Kepler (Julia N., Robert P., Nicolai S. und Markus S.) im Bewerb "Soccer A" den 3. Platz erringen.
 
RoboCup 2009 - 29.06.2009 - 05.07.2009
Nach drei Wertungstagen hatten sich 4 Teams des BRG Kepler für das Finale am Sonntag qualifiziert und durften sich somit in allen Kategorien in denen wir angetreten sind mit den besten der besten messen. In der Gesamt-Teamwertung konnte ein Team des BRG Kepler (Julia N., Robert P., Nicolai S.und Markus S.) im Bewerb "Soccer A" den 3. Platz erringen.
 

Schuljahr 2007/2008

DELF-Zertifikate
Folgende Schüler/innen bestanden die Prüfungen Fiorina G., Wolgang H., Paul L. und Daniel S.. 
 
Turnier der Städte (Tournament of the Towns, Turnir Gorodov)
Internationale Urkunde: Martin U. 
 
Mathematikolympiade 2007
Sara K. - Silber
 
Internationale Mathematikolympiade 2007
Sara K.
 
RoboCup Junior Austrian Open 2008 an der TU Graz
1. Platz Soccer
1. Platz Rescue Primary
2. Platz Rescue Primary
 
RoboCup German Open im April 2008 in Hannover
2 Teams des BRG Kepler haben sich dafür qualifiziert und nahmen teil.