Neben der 7a nimmt auch die 2b im Rahmen des Programms Talente regional an zahlreichen Workshops teil, die vom Ludwig Boltzmann Institut für Klinisch-Forensische Bildgebung veranstaltet werden. 
Am Mittwoch, den 1.2.2017 fand für die 2b-Klasse der erste Workshop statt. Nach einer kurzen Einführung in die Arbeitsbereiche der Forensik, mussten die Schülerinnen und Schüler ein Skelett zusammenbauen, tierische von menschlichen Knochen unterscheiden und die Körpergröße des Menschen anhand von einzelnen Knochen berechnen.
.