Die Romreise hat sich den Titel "würdigste Abschlussexkursion" redlich verdient! Am 3.10. ging unsere Reise nach Bella Italia los, einige Stunden später erreichten wir mit dem Bus unser Hotel und machten gleich darauf einen Nachtspaziergang durch die Stadt und erkundeten Sehenswürdigkeiten, wie z.B. die Spanische Treppe. Auch in der Folge jagte ein Highlight das nächste: Am Dienstag besuchten wir u. a. das Kolosseum, am Mittwoch die Vatikanischen Museen, und am Donnerstag unternahmen wir eine Wanderung auf den Vesuv und besichtigten anschließend Pompei, ehe wir als Abschluss am Freitag den Petersdom bestaunten. Am Samstag ging es dann nach einem Zwischenstopp mit Nächtigung in der Renaissance-Stadt Vicenza, wo wir das Teatro Olympico besichtigten, nach Hause.
Unsere Reise war gekennzeichnet von gutem Wetter, guter Laune, Disziplin und hervorragender Organisation!
 
Autoren des Beitrags: Simon Schwab, Gregor Veit (beide 8a)