Peter Preis hat es möglich gemacht, dass unserer Schule drei Wochen lang, vom 19. Mai  bis 6. Juni 2014, zwei Studentinnen der FH Joanneum – Studiengang Physiotherapie im 6. (letzten) Semester, Frau Lisa-Marie Sommer und Bianca Lageder, unentgeltlich zur Verfügung stehen.

Das Projekt läuft unter dem Titel „moving‘s cool“ und beinhaltet ein Bewegungsprogramm für unsere Schüler/innen und Schüler der Unterstufe mit einer Reihe von Interventionen, wie z.B.: „Train4Brain“:

Bewegungsprogramm für Jugendliche im Alter von 13 bis 14 Jahren (schwerpunktmäßige Durchführung in der 3a und 3c).

Wirbelsäulen-Vorträge:

in möglichst jeder Klasse der Unterstufe in einer Biologiestunde.

Bewegte Pause:

  • Projekttag am 19.05.
  • Ausbildung von jeweils 1- 2 Kindern aller ersten und zweiten Klassen als „Bewegungscoaches“ für ihre Klasse
  • abwechselnde Gestaltung der großen Pause (Schwerpunkt: Förderung der koordinativen Fähigkeiten)


Präventive Haltungs- und Muskelfunktionsanalyse für  angemeldete SchülerInnen:

  • Erhebung durch Fragebogen und nach Einverständniserklärung der Eltern
  • Untersuchung der Kinder (Dauer: etwas 10-15 Minuten), die dazu einzeln während des Unterrichts aus den Klassen geholt werden
  • individuelle Empfehlungen zu Verbesserung/Behebung von Auffälligkeiten