Seit heuer haben wir ein neues Erasmus+ Projekt an unserer Schule und wollten dies gebührend feiern. Mit dem Titel „Kernölregion Steiermark – Olivenölregion Les Alpes-Maritimes“ streben wir einen Vergleich zwischen diesen beiden Regionen an. Dahingehend nehmen wir im Laborunterricht „Science“ und „NWL“ verschiedene Ölpflanzen, insbesondere den steirischen Ölkürbis, genauestens unter die Lupe. Anlässlich des Erasmus+ Tages wurde das Projektthema in vielen Stunden aufgegriffen und behandelt. Die Französisch-Gruppen der fünften und sechsten Klassen haben beispielsweise einen selbstgemachten Kürbiskernkuchen, sowie Kürbiskern-Crêpes kreiert.

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.