Am 11. März 2020 kam Noémie von „France Tour“ an unsere Schule, um den Schüler/innen der 4. Klassen die französische Sprache näherzubringen. Auf spielerische Art und Weise versuchte sie, den Kindern einige (Basis-)Vokabeln sowie die wichtigsten Phrasen zu lehren und zu erklären. Darüber hinaus lernten die Viertklässler/innen wo man überall auf der Welt Französisch spricht und konnten auch selbst die ersten Dialoge in französischer Sprache formulieren, üben und durch kleine und vor allem lustige Spiele festigen. Noémie verbrachte im Zuge der „France Tour“ durch ganz Österreich je eine Stunde in den 4. Klassen unserer Schule. Dieser lehrreiche Workshop wird den Schüler/innen sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben - merci beaucoup