Um mit dem Erasmus+ Projekt “Get up for fitness“ nun richtig durchzustarten, wurde am Donnerstag, den 27.2. eine Kick-off Veranstaltung mit den SchülerInnen der 2a und 3b durchgeführt. Zu Gast war Dr. Peter Hofmann vom Institut für Sportwissenschaften der Uni Graz, welcher einen Vortrag über gesunde Bewegung gehalten hat. Im Anschluss wurden sportmotorische Testungen mit den involvierten SchülerInnen durchgeführt. Nun kennen wir den Ausgangs-Fitnessstatus der SchülerInnen. Unsere Sportbiologen – aus dem Wahlpflichtfach „Sportbiologie“ – haben Übungen und Vorgehensweisen präsentiert, um die körperliche Fitness zu erhöhen. Ausgestattet mit einem „Trainingsplan“ sollen nun „tote“ Unterrichtszeiten (vom Läuten bis zum Eintreffen der Lehrperson in die Klasse) dazu genutzt werden, um körperlich aktiv zu sein. In Erwartung auf positive Ergebnisse freuen wir uns schon in 5 Wochen die sportmotorischen Testungen zu wiederholen, um (hoffentlich) einen Zuwachs an Fitness, Wohlbefinden und vor allem Freude an der Bewegung zu erzielen.

 Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.