Ein Bussard und ein Falke im Klassenraum der 4A – das ist wahrlich kein Bild, das sich einem täglich bietet. Ermöglicht wurde dies durch den Besuch von Hubert Hofer, einem passionierten Falkner, der extra aus Klagenfurt anreiste, um den Schülerinnen und Schülern diese besondere Art des Jagens näherzubringen. Nicht zuletzt durch die Anwesenheit zweier Greifvögel, sondern vor allem aufgrund der spürbaren Begeisterung des Falkners für seine Tiere lauschten die SchülerInnen der 4A gebannt dem Vortrag über die Falknerei.